Montag, 28. Dezember 2015

Weihnachtsansprache des Bundespräsidenten

Frei nach Watzlawick: Es kommt nicht darauf an, was A (oder G) sagt, sondern was B (oder M) versteht (oder nicht verstehen will)